Giga-Hack-Hacker aus Menning inzwischen in Niedersachsen im Einsatz

Giga-Hack-Hacker aus Menning inzwischen in Niedersachsen im Einsatz

Der Giga-Hack-Hacker den die Brüder Bachmaier entwickelt haben ist knapp zehn Jahre nach Fertigstellung inzwischen im Harz in Niedersachsen im Einsatz. Der Hacker ist damit knapp zehn Jahre alt.

Der 25-Tonner macht aus Baumstämmen Hackschnitzel und wurde 2003/2004 von den Brüdern Franz und Michael Bachmaier (Fa. Gebrüder Bachmaier) entwickelt und gemeinsam mit zwei Kollegen als Lohn-Hacker betrieben. Der Giga-Hack-Hacker ist der Vorläufer der beiden Hacker Diamant 2000 und Silvator 2000, die durch die Firma Albach Maschinenbau produziert werden.

Der Giga-Hack-Hacker wird angetrieben mit einem  420 PS MAN-Motor/220 PS Volvo-Motor, der Hacker verfügt über einen Einzug mit 80—120 cm und erreicht Leistungen von bis 200 m³/Std.

Über den Giga-Hack-Hacker wurde auch in den Medien – wie hier im Donaukurier aus dem Dezember 2004 berichtet: „Neuer Holzhacker macht aus Bäumen kleine Schnitzel„.

 

 

About the Author

Ausbildung als Journalistin Erfahrung im Energie-, Agrar- und Umweltbereich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen